backtotop
Artikel
10.04.2018 \\ 16:46 Uhr Black Desert Online Feen-System bald verfügbar
Der Entwickler Pearl Abyss und Publisher Kakao Games haben bekannt gegeben, dass ihr nach den kommenden Wartungsarbeiten am 11. April in Black Desert Online endlich Zugriff auf das lang erwartete Feen-System haben werdet.

Feen sind friedliebende Kreaturen, die Blumen und ihre Königin Theiah lieben. Eines Tages hat sich ein goldener Riss in die Feen-Welt geöffnet und die Fee Laila, die ihrer Neugierde nicht wiederstehen konnte, gelangte in die Welt von Black Desert. Ihr könnt Laila-Feen zu eurem Begleiter machen, indem ihr eine wiederholbare Quest abschließt. Jede Fee kann unterschiedliche Fähigkeiten erlernen, mit dem sie euch unterstützen und das Leben in Black Desert Online angenehmer machen können.

Um der Fee Charakter und Persönlichkeit zu verleihen, wurde Melissa Hutchison als Sprecherin ausgewählt. Die talentierte Sprecherin ist unter Gamern für ihre Arbeit an Telltale’s The Walking Dead, wo sie Hauptcharakter Clementine ihre Stimme gab. Außerdem hat sie die Heldin Ashe in League of Legends eingesprochen.

Ihr könnt Laila in vier unterschiedlichen Stufen begegnen. Ihre Stufe zeigt an, welches Level Laila maximal erreichen kann. Alle 10 Level erlernt sie dabei eine neue zufällige Fähigkeit. Alle Feen lernen automatisch die Fähigkeit Glück +1, die die Wahrscheinlichkeit seltene Beute zu finden erhöht.

Lailas Fähigkeiten sind sehr nützlich, so spendet die Laterne Beispielsweise Licht, mit dem ihr euch auch in dunklen Umgebungen zurechtfindet. Andere Fähigkeiten bieten Zugang zu sauberem Wasser, Unterwasseratmung, sofortige Wiederbelebung ohne Nebenwirkungen und automatische Zaubertränke, wenn die HP mal zu weit sinken sollten.

Ihr könnt Laila aufziehen und ihr Level erhöhen, indem ihr sie mit Gegenständen, wie Rocaba, Grunil oder Süßem Honigwein, einem herstellbaren Item, füttert. Die Level-Begrenzung für Feen mit dem höchsten Tier liegt bei 40.

Zur Galerie
› Kommentare